Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
兵部省|Hyōbu-shō|Kriegsministerium
#1
[Bild: i9298ba3sdn.png]
Fusō Teikoku

Das Kriegsministerium ist das politische Kontrollorgan der Streitkräfte. Es unterhält den Kontakt zum Generalstab und kontrolliert diesen. Als eines der traditionellen Ministerien des kaiserlichen Hofes, wird es vom Chef-Administrator für das Kriegsministerium 兵部卿 (Hyōbu-kyō) geleitet. Der Kriegsminister ist traditionell ein General oder Admiral, zu meist der Reserve, und nach Möglichkeit ein naher Verwandter des Ōkimi.

Amtierender Hyōbu-kyō: General Shinta Ryu

Aufgaben des Hyōbu-shō:

- Politische Führung der Streitkräfte
- Aufsicht und Kontrolle des Kaiserlichen Führungshauptquartiers (Führungsstab)
- Ausbildungsrichtlinien für die Rekruten
- Aus- und Nachrüstung der Streitkräfte
- Führung der Personallisten
- Kontrolle über Rüstungsaufträge
- Militärische Adjutantur des Ōkimi, Aide-de-camp
- Sold- und Pensionszahlungen
- Sozialleistungen für Angehörige der Streitkräfte


Ehemalige Hyōbu-kyō:

Seine himmlische Majestät
Hirohito
Ōkimi
Kotei
Kind der Götter
Akitsumikami
Herrscher über die Gelobte Insel


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste