帝国支配協会 |Teikoku shihai kyōkai|Gesellschaft für kaiserliche Herrschaft

  • Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    帝国支配協会 Teikoku shihai kyōkai

    Gesellschaft für kaiserliche Herrschaft


    Die Gesellschaft für kaiserliche Herrschaft (alberianisch Imperial Rule Society) ist eine gemäßigt pan-renzianische Vereinigung. Sie spricht sich für einem rennzischen Völkerbund aus unter Berücksichtigung der nationalen Eigenheiten. Die Gesellschaft setzt sich stark für eine herausragende und machtvolle Position des Kaisers ein. Begründet wird das Ziel der Gesellschaft einerseits mit der Person des Kaisers als Symbol der Einheit des gesamten Volkes, anderseits der Stellung des Okimi als Nachfahre der Götter und als Akitsumikami. Die Symbolik der Gesellschaft für kaiserliche Herrschaft ist mit der Verwendung der Farben rot, gold, weiß und schwarz sowie der fusojanischen Kirschblüte klar groß-renzianischer Natur.


    Präsident der Teikoku shihai kyōkai ist Baron Abe Shunji



  • Verfasst ein Mitgliedschaftsgesuch.

    Hanazawa Shiki,

    Hoflehrer am Kaiserlichen Hof

    Mitglied des Kronrates

    Vizepräsidenten des Jōin

    Kaiserlichen Vertreter im Beirat von Saizū-miyako

  • Von der Plakataktion begeistert spendet er 5.000 Koku und bittet um Aufnahme.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!